Ganztag

Ziele: 

 

1.) Möglichst viele, gute und anregende Sprach- und Handlungsituationen schaffen

 

2.) Gemeinschaft erleben

 

3.) Werte erfahren

 

 

 

Seit dem 22.10.2011 sind wir eine Ganztagsschule. Die Berliner Schule bietet von montags bis donnerstags ein Ganztagsprogramm an, von der anmeldepflichtigen Frühbetreuung um 7.30 Uhr bis längstens 16.00 Uhr. Zwei AGs enden um 16.30 Uhr. Zu Beginn jedes Halbjahres ab Klasse 2 können sich die Kinder in zahlreiche Nachmittags-AGs einwählen, die  musische, sportliche und kreative Schwerpunkte haben und nach Altersgruppen differenziert sind.

 

Bis zum Beginn ihrer AG bleiben die Kinder über Mittag in der Schule und essen in unserem modernen, freundlichen Speiseraum zu Mittag. Das Mittagessen beziehen wir von der Lebenshilfe in Korbach. Zusammen mit einem Glas Mineralwasser kostet es 2,90 € pro Mahlzeit, bei Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket 1,00 € pro Mahlzeit. Die Kinder können sich auch ein eigenes Mittagessen mitbringen.

 

Nach einer  angemessenen Mittagspause im „Offenen Angebot“ oder in der Betreuung beginnen die Kinder mit den Hausaufgaben. Die Hausaufgaben werden von einem Team aus Lehrerinnen und Externen in zwei besonderen Räumen betreut. Auch Kinder, die keine AG besuchen, können am Mittagessen und an der Hausaufgabenzeit teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

VK, 1. Klasse und 2. Klasse

              3. und 4. Klasse

 

1.) Mittagessen und Mittagspause *)

 

 

    11.55 Uhr – 12.40 Uhr

       

        12.40 Uhr – 13.40 Uhr

 

2.) Hausaufgabenzeit *)

   

    12.40 Uhr – 13.40 Uhr     

       

13.40 Uhr – 14.55 Uhr

 

3.) AGs

 

 

    14.00 Uhr – 15.00 Uhr

(leichte Abweichungen möglich)

 

        15.00 Uhr – 16.00 Uhr

(leichte Abweichungen möglich)

 

 

      *)   Nach dem Mittagessen gehen die Kinder unterschiedliche Wege:

a) Die Kinder, die in der Betreuung (Frau Wiesenberg, Frau Wetekam und Frau Sauer) angemeldet sind, verbringen ihre Pause in der Betreuung. Sie gehen auch von dort in die Hausaufgabenzeit.

b) Die Kinder, die nicht in der Betreuung angemeldet sind, verbringen ihre Pause im Offenen Angebot und gehen von dort in die Hausaufgabenzeit.

Im Offenen Angebot stehen ein Beschäftigungsraum und ein Bewegungsraum zur Verfügung. Es wird geleitet von Frau Schäfer (mo-do) und Frau Frese (fr).